Geld anlegen

25€ pro Monat anlegen: Kann Jeder!

25 Euro pro Monat anlegen

Bei der aktuellen Nullzinslage machen Tagesgeldkonto, Sparbuch oder Festgeldkonto schon länger nicht mehr viel Sinn.

Die Inflation ist höher als der Zinssatz, was bedeutet das man sein Geld vernichtet.

Damit du mehr von deinem Geld hast, zeige ich dir in diesem Artikel wie du bereits mit 25€ im Monat anfangen kannst, Geld anzulegen.

Es ist auch wichtig anzufangen, um erste Erfahrungen in der Praxis zu sammeln, nur so kann man es wirklich lernen.

Warum jeder 25€ pro Monat sparen kann?

Wenn du ein Haushaltsbuch führst, dann hast du deine Einnahmen und Ausgaben im Blick. Sollten hier am Ende keine 25€ über bleiben, dann hast du viele verschiedene Möglichkeiten dafür zu sorgen:

  • Ausgaben um 25€ senken
  • Einen kleinen Nebenjob annehmen
  • Eine kleine Gehaltserhöhung aushandeln

Du findest weitere Infos dazu in meinem Artikel “Einkommen steigern“.

25€ mit wenig Risiko anlegen

Die beste Möglichkeit nur 25€ monatlich anzulegen, ist meiner Meinung nach, ein ETF-Sparplan.

Am besten ist zum Start ein ETF auf den MSCI World.

Der MSCI World besteht aus 1.600 Aktien aus 23 Ländern.

Ein ETF ist ein Fond. Allerdings ist ein ETF passiv gemanagt und deshalb hat dieser wesentlich niedrigere Kosten als ein aktiv gemanagter Fond.

Diese folgenden wichtigen Punkte erfüllt dieser ETF-Sparplan:

  • Diversifikation auf viele verschiedene Aktien (Risiko wird niedriger)
  • Niedrige Kosten (Die Kosten fressen deine Zinsen nicht auf)
  • Historische Rendite von etwa 6,8% pro Jahr (MSCI World)
  • Sparplan muss nur einmal aktiviert werden und läuft dann automatisch (wie ein Dauerauftrag)

Was kann schon aus 25€ werden?

Damit du siehst, wie sinnvoll es sein kann nur 25€ pro Monat anzulegen möchte ich dir zwei Beispiele zeigen.

Beispiel 1:

Florian ist 20 Jahre alt und legt 20 Jahre lang jeden Monat 25€ in einen MSCI WORLD ETF an. Er erreicht eine Rendite von 6% pro Jahr.

Ergebnis: 11.391€ (Eingesetztes Kapital: 6.000€ / Zinsertrag: 5.391€)

Beispiel 2:

Tim ist 20 Jahre alt und legt 45 Jahre (bis zur Rente) lang jeden Monat 25€ in einen MSCI WORLD ETF an. Auch er erreicht eine Rendite von 6% pro Jahr.

Ergebnis: 65.879 (Eingesetztes Kapital: 13.500€ / Zinsertrag: 52.379€)

Mein Fazit

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Artikel zeigen, was mit nur 25€ pro Monat möglich ist.

Extrem wichtig ist der Zins, der Zeitraum sowie die Diversifizierung.

Je länger du Geld anlegst, desto einfach ist es ein kleines Vermögen aufzubauen, weil der Zinseszinseffekt dadurch immer größer wird.

Tipp: Wähle einen ausschüttenden ETF aus, dann hast du durch Dividenden zusätzliches Geld, was investiert werden kann.

Kommentar hinterlassen